Garbage music – Stomp the rhythm!

Musik mit allem, was Töne und Klänge von sich gibt.

Freitag, 27. April 2018 | 18:00 Uhr bis
Sonntag, 29. April 2018 | 13:00 Uhr

Seit dem Auftreten der Gruppe “Stomp“ sind Performanceveranstaltungen mit Bodypercussion und Alltagsobjekten weltbekannt. Ursprünglich entwickelt aus dem Auftreten einer Putzkolonne (1991), die Geräusche mithilfe von allerlei Haushaltsgegenständen produziert, gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Varianten und Weiterentwicklungen.

Inhalte

Im Seminar werden die vielfältigen Möglichkeiten der Mouth- und Bodypercussion vorgestellt sowie eine Auswahl an Gegenständen und Schrottteilen, die sich musikalisch besonders gut einsetzen lassen. Salatschüsseln, Pfannen und Schneebesen, Regentonnen, Eimer und Mülltonnen, Abwasserrohre, Waschbretter und Besen – mit all diesen Objekten werden groovige Rhythmen gespielt und kleine Choreografien entwickelt. Aber auch die Melodic Percussion kommt mit Schlappophonen und gestimmten Weinkaraffen nicht zu kurz…

Ziele

Die Teilnehmer/innen erhalten viele Anregungen, wie man sich ein Objekt- und Schrottinstrumentarium unter musikspezifischen Gesetzmäßigkeiten zusammenstellt, wie man Rhythmen und Spielstücke arrangiert und choreographische Elemente integriert.

Methoden

Ein interessantes und umfangreiches Garbage-Instrumentarium wird gestellt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen