Gewinnung neuer Zielgruppen für Jugendzentren und Jugendtreffs

Montag, 9. Oktober 2017 | 11:00 Uhr bis
Mittwoch, 11. Oktober 2017 | 16:00 Uhr

Offene Kinder- und Jugendarbeit hat viel zu bieten: Den offenen Treff, Aktionen wie Sport-, Kunst-, Kultur- und Musikprojekte, Unterstützungsangebote wie Mittagessen, Hausaufgabenhilfe und Bewerbungscoaching, Beratungsgespräche in Konflikt- und Krisensituationen und vieles mehr. Flexibilität, Vielseitigkeit und Verbindlichkeit sind zentrale Aspekte der pädagogischen Arbeit im Offenen Bereich – ebenso flexibel zeigen sich auch die Jugendlichen. Wenn die Zahl der Besucher_innen im Jugendzentrum zurück geht, steht die Fachkraft bzw. das Team vor der Aufgabe, neue Zielgruppen für ihre Angebote zu gewinnen.

Inhalte

• Analyse und Bewertung der aktuellen Situation, bezogen auf die Besucher_innen-Gruppen
• Entscheidungsfindung, welche Zielgruppe angesprochen werden soll
• Interessen- und Bedarfsanalyse für diese ausgewählte Zielgruppe
• Bestandsaufnahme über vorhandene Kompetenzen im Team
• Strategieentwicklung
• Methoden für die Gewinnung neuer Zielgruppen

Ziele

Das Seminar bietet die Möglichkeit einer Bestandsaufnahme zu Besuchergruppen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit und vermittelt ein anschauliches und strukturiertes Vorgehen für die systematische Gewinnung neuer Zielgruppen

Methoden

Kurzreferate, Gruppenarbeit, Praxisberatung, Übungen, Methodentraining

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen