Gewinnung neuer Zielgruppen für Jugendzentren und Jugendtreffs

Montag, 9. Oktober 2017 | 11:00 Uhr bis
Mittwoch, 11. Oktober 2017 | 16:00 Uhr

Offene Kinder- und Jugendarbeit hat viel zu bieten: Den offenen Treff, Aktionen wie Sport-, Kunst-, Kultur- und Musikprojekte, Unterstützungsangebote wie Mittagessen, Hausaufgabenhilfe und Bewerbungscoaching, Beratungsgespräche in Konflikt- und Krisensituationen und vieles mehr. Flexibilität, Vielseitigkeit und Verbindlichkeit sind zentrale Aspekte der pädagogischen Arbeit im Offenen Bereich – ebenso flexibel zeigen sich auch die Jugendlichen. Wenn die Zahl der Besucher_innen im Jugendzentrum zurück geht, steht die Fachkraft bzw. das Team vor der Aufgabe, neue Zielgruppen für ihre Angebote zu gewinnen.

Inhalte

• Analyse und Bewertung der aktuellen Situation, bezogen auf die Besucher_innen-Gruppen
• Entscheidungsfindung, welche Zielgruppe angesprochen werden soll
• Interessen- und Bedarfsanalyse für diese ausgewählte Zielgruppe
• Bestandsaufnahme über vorhandene Kompetenzen im Team
• Strategieentwicklung
• Methoden für die Gewinnung neuer Zielgruppen

Ziele

Das Seminar bietet die Möglichkeit einer Bestandsaufnahme zu Besuchergruppen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit und vermittelt ein anschauliches und strukturiertes Vorgehen für die systematische Gewinnung neuer Zielgruppen

Methoden

Kurzreferate, Gruppenarbeit, Praxisberatung, Übungen, Methodentraining