Follow up Theaterpädagogik

Freitag 09. November 2018 | 18 Uhr bis
Sonntag 11. November 2018 | 13 Uhr

Seit 2012 gibt es am Institut für Jugendarbeit die Grundlagenbildung Theaterpädagogik nach den Ausbildungsrichtlinien des Bundesbandes für Theaterpädagogik (BuT). Dieses zweite Follow up soll erneut den Theaterpädagogen/innen in der Kinder- und Jugendarbeit und sozialen Berufen, in Verbindung mit einem Workshop, die Möglichkeit bieten, sich über Projekte und Erfahrungen in der bisherigen, aktuellen und künftigen theaterpädagogischen Arbeit auszutauschen.

Inhalte

Das Treffen besteht aus zwei Teilbereichen:
•kollegialer Austausch mit Beispielen aus der Praxis
•methodischer Workshop mit Thema: Augusto Boal – das Unsichtbare Theater
„Unterdrückung gibt es nicht nur in Diktaturstaaten – Unsichtbares Theater kann sie entlarven helfen.“ Augusto Boal

Ziele

Die Veranstaltung dient
• dem fachlichen Austausch
•der gegenseitigen Vernetzung, die an Weiterbildung geknüpft ist
• der methodisch-didaktischen Weiterbildung

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen