Handy- und Webvideos in der Jugendarbeit

Aktiver Einsatz von YouTube, Instagram & Co.

Mittwoch, 26. Juni 2019 | 11:00 Uhr bis
Freitag, 28. Juni 2019 | 13:00 Uhr

Webvideos sind weit mehr als nur „Fernsehen 2.0“, sie ermöglichen neue Formen der Information, Unterhaltung und Selbstdarstellung, dienen zum Konsumieren und Partizipieren, zum Kontakten und Vernetzen. Online-Clips sind ein wesentliches Element der heutigen Jugendkultur, und dank Smartphone-Kameras und Schnitt-Apps können sie unkompliziert produziert werden. Aber auch hier gibt es Qualitätsunterschiede. Für pädagogische Fachkräfte ist es deshalb unerlässlich, zumindest über Grundlagen Bescheid zu wissen und die Nutzungsgewohnheiten sowie einige Stars der Szene zu kennen.

Daneben kann es sich für die Jugendarbeit anbieten, auch mit eigenen Kanälen präsent zu sein, um die Angebote publik zu machen und Arbeitsergebnisse zu präsentieren. Der Umgang mit den Diensten ist scheinbar kinderleicht, doch gibt es auch einige Fallstricke, besonders mit Blick auf Urheber- und Persönlichkeitsrechte.

Dieses Seminar richtet sich vor allem an Personen mit wenig Erfahrung im Webvideo-Bereich, es liefert Anregungen und Einsatzmöglichkeiten für den Alltag in der Jugendkulturarbeit. Zudem sind junge Talente aus dem Webvideo-Bereich eingeladen, die über ihre Erfahrungen und Erfolge im Netz berichten und Tipps für die eigene Nutzung geben.

Inhalte

• Grundlegende Informationen rund um Webvideo-Angebote
• Einblicke in die Plattform, Veröffentlichung eigener Videos (sofern gewünscht)
• Rechtliche Hinweise (v.a. zu Urheber- und Persönlichkeitsrechten)

Ziele

• Kompetenter Umgang mit dem Format Webvideo
• Anleitung zum Betrieb eines eigenen Online-Kanals
• Klärung von rechtlichen Fragen

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen