Konflikt als Chance!

Konstruktiv mit Konflikten umgehen (zweiteilig)

Dienstag, 13. November 2018 | 11:00 Uhr bis
Freitag, 16. November 2018 | 13:00 Uhr

Konflikte entstehen meist aus gegensätzlichen Interessen, Werten und Positionen. Im Miteinander in Beruf, Alltag und Familie sind sie unvermeidlich. Und doch kosten sie uns Energie und lösen verschiedene Emotionen aus. Dabei bietet ein Konflikt die Chance auf Veränderung. Doch geht es meist nicht nur um „die Sache“, sondern auch um die Klärung von Beziehungen, Macht, Bedürfnissen und (kulturellen) Unterschieden. Gerade das macht‘s oft schwierig…

Inhalte

• Konfliktanalyse: Worum geht‘s? Wer ist beteiligt?
• Dynamik von Konflikten
• Konfliktarten: innere, soziale, strukturelle, mit Einzelnen, in Gruppen
• Rollen und Handlungsmöglichkeiten in Konflikten
• Methoden / Ansätze: Klärungshilfe, Inneres Team, Transaktionsanalyse, Mediation, Themenzentrierte Interaktion u.a.

Zum Seminar gehört ein kleines Umsetzungsprojekt zwischen Teil 1 und 2.

Ziele

Das Seminar will dazu befähigen, Konflikte und eigene Verhaltensmuster in konflikthaften Situationen besser zu verstehen. Verschiedene Strategien zur Bearbeitung werden ausprobiert und ein konstruktiver Umgang mit Konflikten – sowohl als Beteiligte/r als auch als Vermittler/in – wird möglich.

Methoden

Kurzvortrag, (erlebnispädagogische) Übungen, Fallarbeit, Rollenspiel, Gruppenarbeit, Film

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen