Medienbildung und Jugendschutz


Zum Umgang mit gefährdenden Inhalten, Mobbing & Hate-Speech

Dienstag, 20. November 2018 | 11:00 Uhr bis
Mittwoch, 21. November 2018 | 16:00 Uhr

Junge Menschen sind nicht nur jugendgefährdenden Inhalten ausgesetzt. Junge Menschen schaffen auch selbst Inhalte, die andere gefährden.

Mobbing und Hate-Speech gehört zur Kommunikations-Unkultur, die im Umfeld der jungen Menschen von diesen selbst generiert wird. Daneben gibt es im Internet viele Inhalte, die eigentlich nach unserem Werte- und Normenverständnis für Jugendliche ungeeignet sind.

Um jungen Menschen ein Rüstzeug bezüglich der Gefahren im Internet an die Hand zu geben braucht es mehr denn je die Medienbildung. Zwar können pornografische und gewaltverherrlichende Inhalte mittels Filter- und Schutzprogrammen ausgeblendet werden. Aber: Können technische Lösungen einen absoluten Schutz bieten und sind daher uneingeschränkt vertrauenswürdig? Oder sind sie lediglich als Ergänzung zu einer Medienbildung und Medienerziehung zu sehen?

Wir setzen uns in diesem Seminar auch mit verschiedenen Facetten des Jugendmedienschutzes auseinander und werden das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten. So sollen gesetzliche Grundlagen kennengelernt und alltagstaugliche Handlungsanleitungen für die pädagogische Praxis erarbeitet werden.

Inhalte

• Pädagogischer Umgang mit Mobbing und Hate-Speech
• Gesetzliche Grundlagen des Jugendmedienschutzes
• Technische Maßnahmen und pädagogische Möglichkeiten

Ziele

• Intensive Auseinandersetzung mit der Thematik
• Kennenlernen technischer Schutzprogramme
• Erarbeiten alltagstauglicher Handlungsanleitungen

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen