Workshop Szenenarbeit

Wahrhaft kein leichtes Spiel …
sich dem Schauspiel in seiner Wahrhaftigkeit, seiner Ehrlichkeit zu nähern!

Freitag, 12. Juli 2019 | 18:00 Uhr bis
Sonntag, 14. Juli 2019 | 13:00 Uhr

Wie dramatisch eine Szene auch sein mag – für den Schauspieler ist es immer eine besondere Herausforderung, wenn er den Anspruch erhebt, den Zuschauer durch seine Glaubwürdigkeit stets aufs Neue zu überzeugen.

Wir werden uns in der Szenenarbeit mit dem Bühnenstück,
„Wer hat Angst vor Virginia Woolf“ von Edward Albee, beschäftigen.
Texte und Rollenprofile erhalten die Teilnehmer ca. zwei Wochen vor Beginn des Kurses.

Inhalte

•Arbeit an der Charakterzeichnung der Figuren
•Aufbau und Entwicklung authentischer Szenen mit emotional intensivem Einstieg
•Aufgreifen von Handlungsimpulsen und deren Weiterentwicklung
•szenische Gestaltung mit Wendepunkten und retardierenden Momenten

Ziele

• den eigenen kreativen Ausdruck spielerisch neu entdecken
• Kommunikation und Interaktion kennen lernen
• Tempo, Timing und Pausen in Szenen einsetzen

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen