Anti-Gewalt-Training | Konfrontatives Ressourcentraining (AGT|KRT) 2021|2022

Ausbildung zum_r AGT | KRT-Trainer_in

IX. Ausbildungsgang
März 2021 | April 2022

Sollte es die aktuelle Corona-Situation nicht zulassen, dass wir in Präsenz im März 2021 starten können, wird der Präsenz-Start auf das nächste Modul (7. – 9. Juni 2021) verschoben. Wir werden aber zusätzlich an dem ursprünglichen Starttermin 1. – 3. März 21 einen halbtägigen digitalen Prolog als erste Orientierung anbieten. Die Entscheidung hierüber werden wir Ende Januar / Anfang Februar fällen.

Das AGT/KRT ist ein deliktspezifisches Programm zur Behandlung von jugendlichen und erwachsenen Wiederholungstäter_innen, die als gewaltbereit eingeschätzt werden. Es handelt sich um eine sozialpädagogische und psychologische Interventionsform, die eine systemische Aufarbeitung der eigenen Biographie beinhaltet. Das Training basiert auf aggressions- und kriminalitätstheoretischen Erkenntnissen und lerntheoretisch-kognitiven Grundannahmen.
Sowohl AGT als auch KRT werden in der Straffälligenhilfe, in ambulanten und schulischen Kontexten und im Rahmen von Sozialkompetenz-Trainings durchgeführt. Beide Trainingsmethoden weisen eine hohe Effizienz auf.
Das besondere Profil der AGT/KRT-Ausbildung besteht in der Ergänzung des konfrontativen Ansatzes durch ressourcen- und lösungsorientierte Perspektiven. Die Lebensumstände der Betroffenen werden dabei wertgeschätzt, persönliche Ressourcen herausgearbeitet und Anstöße zu einer sinnvollen Lebensführung entwickelt.

Inhalte

• Wissenserwerb zu psychologischen und soziologischen Aspekten von Gewalt
• Erlernen neuerTechniken und Methoden im Umgang mit Gewalt
• Strategien und Methoden der Konfrontation und Deeskalation
• Stärkung der persönlichen und personalen Kompetenzen als Trainer_in
• Erwerb von Handlungskompetenzen und Transfermöglichkeiten in das
eigene berufliche Handlungsfeld mit individueller Konzeptberatung

Ziele

Die Zusatzausbildung befähigt zur eigenverantwortlichen fachlichen Leitung von Anti-Gewalt-Trainings und Konfrontativen Ressourcen-Trainings.

Umfang
Die Ausbildung umfasst 23 Tage, aufgeteilt auf sieben Seminare.

Startseminar
01. – 03. März 2021

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen