Partizipation kompakt

Beteiligung in der Jugendarbeit gestalten

Montag, 10. Mai 2021 | 09:00 Uhr bis
Mittwoch, 12. Mai 2021 | 16:00 Uhr

Das Seminar findet als Online-Seminar statt.

Partizipation von Kindern und Jugendlichen gilt in der (Offenen) Kinder- und Jugendarbeit als leitendes Arbeitsprinzip. Die Mitbestimmung von jungen Menschen in Jugendzentren, Treffs oder der verbandlichen Jugendarbeit scheint selbstverständlich.
So braucht heute eine Konzeption wenigstens
einen Abschnitt zum Thema Beteiligung. Dennoch stellt dieses Arbeitsprinzip die Fachkräfte immer wieder vor Herausforderungen. Sätze wie: „Die Jugendlichen haben einfach keinen Bock sich zu beteiligen“ oder“Ich würde die Kinder ja gerne mitbestimmen lassen, aber meine Kolleg_innen bzw. der Träger ziehen nicht mit“, fallen in diesem Kontext nicht selten.

Inhalte

• Beteiligung von Jugendlichen: (rechtliche) Gründe, Absichten und Ziele
• Voraussetzungen und Schritte für gelingende Partizipation schaffen
• Formen und Methoden von Beteiligung, Möglichkeiten und Grenzen
• Beispiele und Herausforderungen

Ziele

• Sich mit allen Aspekten gelingender Partizipation auseinander setzen
• Die eigene Haltung reflektieren
• Ideen für Beteiligung im eigenen Arbeitsfeld entwickeln
• Kooperationen gelingend aufbauen und nutzen
• Anregungen für die methodische Gestaltung gewinnen

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen