Gesund führen – sich selbst und andere

Follow-up für Absolvent/innen der Weiterbildungen "Sozialbetriebswirt/in" bzw. "Qualitätsmanagement-Beauftragte/r"

Montag 9. November 2015 | 11.00 Uhr bis
Dienstag 10. November 2015 | 17.00 Uhr

Wie kann ich Stresssignale erkennen – bei mir selbst und bei anderen? Wie kann ich einem Auslaugen vorbeugen und Führungsstrategien für den gesunden Alltag entwickeln?

Lange Zeit wurde unter guter Mitarbeiterführung gute Zielvereinbarung und Kontrolle der Zielerreichung verstanden. Dabei fühlen sich Mitarbeiter/innen oft wie in einem Hamsterrad gefangen und hecheln Ergebnissen hinterher. Nicht nur ein physisches, sondern auch ein psychisches und emotionales Auslaugen, das Gefühl der Fremdbestimmung bis hin zu Depressionen und körperlichen Erkrankungen können die Folge sein.

Doch nur gesunde Mitarbeiter/innen können ihre Arbeitskraft voll einsetzen.

In diesem Seminar sollen Menschen in verantwortungsvollen Positionen sensibilisiert werden für einen gesundheitsbewussten Umgang mit sich selbst und mit anderen. Die Qualität der Führungsarbeit stellt dabei eine sehr wichtige Quelle für die Mitarbeiter-Gesundheit dar: vom Wahrnehmen über den Abbau von Belastungen und den Aufbau von Ressourcen bis hin zum Ziel, eine Kultur zur Erhaltung und Stärkung der psychischen Gesundheit zu entwickeln.

Wie immer bietet das Follow-up auch den Rahmen für das Wiedersehen, den beruflichen und persönlichen Austausch miteinander.

Inhalte

Es geht um hilfreiche (Selbs-)Führungs-Strategien, insbesondere:

  • Zusammenhang Führung und Gesundheit
  • Aufmerksamkeit und Achtsamkeit auf Gesundheit im Führungsalltag: bei sich, bei den Mitarbeiter/innen und beim Team
  • Körperliche und psychische Signale für Überbelastung erkennen und gezielt gegensteuern
  • Führen als Vorbild
  • 6 Faktoren eines „gesunden Führungsstils“
  • Ideen für den Transfer und Umsetzung in den beruflichen Alltag

 

Diese Seite verwendet Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen